• Foto von loderndem Feuer als Hintergrundbild von dyook, dem Gartenkamin

    dyook. der kamin für terrasse und garten

Ein Statement. Leidenschaftlich schön.

dyook. Der einzigartige Terrassen- und Gartenkamin.

  • Der schwarze Gartenkamin von dyook steht in einem mediterranen Umfeld mit Olivenbaum und zwei Stühlen. Der moderne und gradlinige Gartenofen ist geschlossen und brennt nicht.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
  1. Schieber 1
  2. Schieber 2
  3. Schieber 3
Architectural Life
architektur. aktuell
DECO Home
falstaff LIVING
Gartenidee
Schöner Wohnen
Süddeutsche Zeitung
WELT AM SONNTAG
Der Gartenkamin von dyook brennt, die Kaminklappen sind seitlich geöffnet. Die Feuerstelle steht vor einer Steinwand auf einer Terrasse.

Klar

Der dyook kann sich zurücknehmen oder im Mittelpunkt stehen. Je nach Lebensentwurf und Wohnkonzept.

Variabel

Ein flexibler Feuerraum. Schmeichelt jeder Vorliebe und trotzt dem Wind.

Der Gartenkamin von dyook ist offen und mit Holz bestückt. Der schwarze und puristische Terrassenofen ist freistehend vor einem schwarzen Hintergrund.
Ansicht von oben auf den schwarzen, kubistischen Gartenkamin von dyook. Der Außenkamin ist geschlossen und brennt nicht. Er ist freigestellt vor einem dunklen Hintergrund.

Konsequent

Muss ein Kaminabzug immer rund sein?

Beständig

Edelstahl. Von Meisterhand gebaut. In Deutschland.

Der Gartenkamin von dyook steht mit geöffneten Klappen vor einer weißen Wand. Die Feuerstelle im bauhausstil ist mit Holz bestückt und brennt noch nicht. Auf der Wand zeichnt sich der Schatten von Palmenblättern ab.

Wir sahen großen Optimierungsbedarf bei vergleichbaren Produkten. Daraus resultierten in der Zeit der dyook- Produktentwicklung einige Details, die zu einer Patentanmeldung führten.

Martin Schiffeler

Überrascht?

Dieser Kamin wurde von Menschen entwickelt, die üblicherweise keine Kamine bauen! Überrascht?

die Dyook Story

Bei jeder Produktentwicklung ist unsere erste Frage nicht, wie wir ein marktfähiges Produkt im Bezug auf die Verkaufszahlen ersinnen können, sondern wie muss das Produkt ausgestaltet sein, damit wir als Nutzer eines solchen Produkts glücklich sind.

Stefan Schiffeler

de