dyook.story

beginnt mit der Liebe zu Designobjekten in ihrem historischen und stilistischen Kontext und ihrer Funktionalität und Optimimierung im modernen Raum.

Schiffini.design entwickelt seit über 30 Jahren Lösungen für Produkt- und Markeninszenierungen. Spricht man mit den Brüdern Martin und Stefan Schiffeler, lernt man, wie zwei unterschiedliche Brüder zusammen eine perfekte Verbindung für herausfordernde, moderne Designaufgaben bilden: Denn Design ist ein Plan für eine Konstruktion, ein System mit Komponenten, eine Bewegung, ein Prozess bei dem ästhetische, funktionale, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Ziele im Vordergrund stehen können. Umso mehr begeistert, dass die Schiffini Brüder eben unterschiedliche Schwerpunkte setzen und diese Perfektion zeigt sich in allen Bereichen von schiffini.design.

“Den dyook.fire haben wir entworfen, weil wir mit allen bestehenden Produkten auf dem Markt unzufrieden waren. Unser primärer Ansatz war die Optimierung der Konstruktion und die Schaffung eines variablen Feuerraums, woraus direkt eine Patentanmeldung resultierte. Kamindesign behinhaltet eben nicht nur den Kamin selbst gestalten, sondern auch das Feuerbild und das Brennverhalten zu entwerfen, denn dass beeinflusst nachhaltig die spätere Ästhetik, denn es geht am Ende ums Feuer. Ein Gartenkamin ist eben nicht nur ein konstruktives Element sondern das Design muss in der Gesamtfunktion und dem späteren gesamten Nutzungsbild betrachtet und bewertet werden.“ Martin Schiffeler

Schiffini.design setzt beim dyook.fire auf Details, Funktionalität und zeitloses Design.

“Unsere Idee war nicht nur einen sehr modernen, stylishen Outdoorkamin zu gestalten, sondern wir wollten mehr. Es sollte ein Kamin sein, der sowohl zu einem klassischen Bauernhof, einer Altbauvilla, oder zu einem modernen Neubau passt und den Besuchern des Gartens ins Auge fällt als designschön und perfekt funktional. Ein Kamin ist wie ein Schmuckstück im Garten, es setzt ein Statement und dieses Statement ist emotional und sensorisch geprägt. Denn das sitzen um einen Kamin beinhaltet auch das Riechen des verbrannten Holzes, das Knistern und Lichtflackern. Diese Emotionalität gilt es mit einzufangen.“  Stefan Schiffeler

Zeitlos.schön bedeutet beim dyook.fire auch nachhaltiges Design. Deshalb werden alle Bauteile aus Edelstahl in hochwertiger Handarbeit in Deutschland gefertigt. Der dyook.fire ist eben nicht für eine Wegwerfgesellschaft konzipiert, was sich allein in der Auswahl der verwendeten Materialien spiegelt. Terrassen und Outdoorkonzepte die bei der Produktauswahl neben Design auch auf Produktnachhaltigkeit setzen, werden viele Jahre Freude an Ihrem Kauf haben und eben das macht den dyook.fire aus, es ist eine nachhaltige Investition für Ihren Terrassengarten, der das Feuerelement ins perfekte Licht setzt.